Sonntag, 26. April 2015

3D-drucken von Privat zu Privat

neulich bin ich auf ein interessantes Projekt gestoßen: 3D-Printhub.
Da kann jeder sich Etwas mit einem 3D-Drucker ausdrucken lassen, auch wenn er keinen eigenen Drucker besitzt. Entgegen der professionellen Druck-Dienstleister, lebt dieses Projekt von den Mitgliedern einer Comunity. Jeder kann sich mit seinem Drucker registrieren lassen und fortan für Andere etwas ausdrucken. Die Kosten für einen Druck sind moderat, die Qualität der Drucke hängt vor Allem von dem Equipment des Druckenden ab.
Ihr findet mich dort unter https://www.3dhubs.com/stuttgart/hubs/rainer